Stromverbrauch berechnen: Wie viel Strom verbraucht eine Person?

Stromverbrauch berechnen: Wie viel Strom verbraucht eine Person?

 In Uncategorized

Sie möchten Ihren Stromverbrauch berechnen? Mit den richtigen Formeln können Sie schnell und einfach Ihren Stromverbrauch berechnen – ganz gleich, ob für ein einzelnes Gerät oder für Ihren gesamten Haushalt. So können Sie Ihren Stromverbrauch nahezu exakt bei Ihrem Stromanbieter angeben, ohne teure Nachzahlungen befürchten zu müssen.

Ihr Energiemakler Berlin verrät Ihnen alle wichtigen Formeln und Tipps zum Thema „Stromverbrauch berechnen und Stromverbrauch senken“.

 

Wie berechne ich den Stromverbrauch eines Geräts?

Sie haben ein bestimmtes Gerät, das Sie mit Blick auf Ihre kommenden Stromrechnungen einmal ganz genau unter die Lupe nehmen möchten? Mit dieser einfachen 3-Schritt-Formel können Sie den Stromverbrauch berechnen:

Daten des Geräts: 100 Watt pro Stunde, ca. 2 Stunden tägliche Nutzungsdauer & aktueller Strompreis von 0,30 € pro kWh.

  • Stromverbrauch berechnen pro Tag: 100 Watt x 2 Stunden = 200 Wattstunden (entspricht 0,2 kWh)
  • Stromverbrauch berechnen pro Jahr: 0,2 kWh x 365 Tage = 73 kWh
  • Stromkosten berechnen pro Jahr: 73 kWh x 30 Cent = 21,90 €

 

Wie berechne ich den Stromverbrauch meines Haushalts?

Je mehr Menschen in Ihrem Haushalt leben und je mehr Räume mit Strom versorgt werden müssen, desto höher ist der Stromverbrauch. Selbstverständlich gibt es einen Unterschied zwischen dem Stromverbrauch eines Kindes und eines Erwachsenen. So ist bei der Berechnung des Stromverbrauchs die Wohnfläche, die Anzahl der Personen sowie die Anzahl der Elektrogeräte zu berücksichtigen. Mit dieser gängigen Formel können Sie einen realistischen Stromverbrauch berechnen:

(Wohnfläche x 9 kWh) + (Anzahl der Personen im Haushalt x 200 kWh) + (Anzahl Elektrogeräte x 200 kWh) = Stromverbrauch

Wem das zählen der Elektrogeräte und das detaillierte Ausrechnen zu aufwendig ist, für den haben wir eine Tabelle mit durchschnittlichen Verbrauchswerten erstellt. Sollten Sie zu den normalen Stromverbrauchern gehören und keine größeren strombetriebenen Anlagen nutzen, können Sie sich dieser Standardwerte bedienen:

Größe des Haushalts Durchschnittlicher Stromverbrauch in kWh pro Jahr
1-Personen-Haushalt 2.000
2-Personen-Haushalt 3.500
Familie (3-4 Personen) 4.250
Großfamilie (5-8 Personen) 5.000

 

Warum werden meine Stromrechnungen immer höher?

Diese Frage zielt nicht nur auf die stetig steigenden Strompreise ab, sondern befasst sich vielmehr mit unserem Konsumverhalten. Unsere Fernseher und PCs werden größer und immer mehr Haushalte stellen auf Smart Home Modelle und smarte Lichtsysteme um.  Mit der Digitalisierung und immer neuen Entwicklungen bereichern oder wohl eher belasten wir unseren Haushalt mit weiteren Elektrogeräten, die sich spätestens mit der nächsten Stromrechnung als wahre Stromfresser entpuppen.

Daher sollte sich jeder Konsument bei jedem Kauf eines neuen Geräts fragen, ob dieses Gerät tatsächlich benötigt wird. Eine Kaffeemaschine und noch eine zusätzliche Espressomaschine kaufen? Einen Pürierstab und einen Mixer besitzen und einen Smoothie-Maker kaufen? Einen normalen Herd mit Kochtopf besitzen und einen Babygläschen-Erwärmer kaufen? Wir empfehlen, sich vor jedem Kauf genau zu überlegen, ob das Gerät wirklich sinnvoll ist und sich den Stromverbrauch genau anzusehen.

 

Stromverbrauch berechnen: Wie kann ich meinen Stromverbrauch senken?

Der Geräte-Check: Wer seinen Stromverbrauch senken möchte, sollte sich ebenso Gedanken darüber machen, welche Elektrogeräte tatsächlich benötigt werden. Dabei gilt jedoch auch, alte Geräte durch neue energieeffiziente Geräte einzutauschen. Achten Sie beim Kauf eines neuen Elektrogeräts neben dem Stromverbrauch ebenso auf Qualitätssiegel, wie z.B. das EU-Umweltzeichen, den Blauen Engel oder das TCO-Prüfzeichen.

Kein Standby-Modus: Achten Sie darüber hinaus auch auf den Stromverbrauch der Geräte im Standby-Modus, der 1 Watt nicht übersteigen sollte. Im täglichen Gebrauch sollten Sie möglichst keine Geräte im Standby-Modus betreiben, denn der Stromverbrauch allein im Standby-Modus kann einen 2-Personen-Haushalt mit durchschnittlich 80 € – 100 € im Jahr zusätzlich belasten.

Stromanbieter-Vergleich: Ein Vergleich der Stromanbieter kann für viele Verbraucher sehr nützlich sein. So lassen sich mit einem Anbieterwechsel bis zu mehrere hundert Euro im Jahr sparen. Geld, das Sie sicherlich sinnvoller investieren möchten?

 

Energiemakler Berlin: Ihr Partner in Sachen Tarifvergleich!

Wir machen für Sie den Check! Als unabhängiger Energieberater in Berlin beraten und unterstützen wir Sie in allen Bereichen Ihres Stromverbrauchs und Ihres Tarifs. Vom Tarifvergleich bis zum Tarifwechsel stehen wir an Ihrer Seite. Das Beste daran: wir arbeiten zu 100 % kostenfrei für Sie. Wie wir uns finanzieren? Als Energiemakler finanzieren wir uns über Provisionen unserer langjährigen Partner. Dabei sehen wir jedoch nicht den Verkauf, sondern Sie als Kunde im Fokus. Nur, wenn sich ein neuer Tarif wirklich für Sie lohnt, empfehlen wir Ihnen den Wechsel.

Sie möchten mehr zum Thema „Stromverbrauch berechnen“ erfahren? Wir freuen uns auf ein persönliches Gespräch mit Ihnen!

Empfohlene Beiträge
Erfahrungen & Bewertungen zu Energiemakler Berlin **/