Strompreisgarantie sinnvoll oder nicht? I Energiemakler Berlin

Strompreisgarantie – sinnvoll oder nicht?

 In Uncategorized

Strompreise kennen bereits seit sehr langer Zeit nur noch eines: stetiger Anstieg. Seit der Liberalisierung im Jahr 1998 hat sich kein Preis in einem anderen Bereich unseres Lebens so verteuert. Seit dem Jahr 2005 ist der Strompreis um sagenhafte 20 % gestiegen. Kaum ein Verbraucher kann sich vor der Entwicklung des Strompreises schützen. Dennoch sind wir alle abhängig vom Strom. Eine Strompreisgarantie kann Abhilfe schaffen, doch ist eine Strompreisgarantie wirklich sinnvoll?

Ihr Energiemakler Berlin informiert Sie rund um das Thema „Strompreisgarantie“ und über die Vorteile und Nachteile einer solchen Garantie.

Was genau ist eine Strompreisgarantie?

Einige Stromanbieter bieten eine sogenannte Strompreisgarantie für Ihre Kunden. Bei Abschluss des Vertrags wird Ihnen ein fester Strompreis für einen bestimmten Zeitraum zugesichert. Der Vorteil: Sie können sicher planen und bleiben von Preiserhöhungen verschont. Dies ist besonders für die Haushaltsrechnung wichtig und schafft Kostensicherheit. Doch Vorsicht! Sie müssen vor Abschluss einer Strom Preisgarantie das Kleingedruckte genau lesen. Einige Stromanbieter sichern sich ab, indem sie sich vorbehalten bei Steuer- und Abgabeerhöhungen den Preis dennoch anheben zu können.

Wann kann eine Strompreisgarantie sinnvoll sein?

Eine Strompreis Garantie kann besonders bei Verträgen mit einer langen Laufzeit sinnvoll sein. Die Strompreisgarantien werden je nach Anbieter für einen Zeitraum von 3 Monaten und 3 Jahren angeboten. Eine solche Garantie lohnt sich jedoch erst ab einer Laufzeit von 12 Monaten – besser sind jedoch 24 Monate. Bedenken Sie aber, dass Tarife mit einer Strompreisgarantie unter Umständen deutlich teurer sind als vergleichbare Tarife ohne eine Preisgarantie.

Wie stark bin ich über die Strompreisgarantie abgesichert?

Eigentlich kann man die „Strompreisgarantie“ auch „eingeschränkte Strompreisgarantie“ nennen. Die meisten Anbieter nehmen Steuer – und Abgabenerhöhungen sowie die EEG-Umlage von dem gesicherten Strompreis aus und legen diese gerne auf den Endkunden um. Das bedeutet für Sie: mit der Strompreisgarantie haben Sie zwar Planungssicherheit, aber nur in einem begrenzten Maß. Sollte es zu Abgabenerhöhungen für den Stromanbieter kommen, zahlen Sie einen erhöhten Strompreis.

Darüber hinaus kommt es auf die Formulierung in Ihrem Stromvertrag an. Bedenken Sie, dass sich Ihr Strompreis aus mehreren Bestandteilen zusammensetzt. Demnach kann es sein, dass Ihr Anbieter eine Preisgarantie nur für bestimmte Bestandteile des Preises zusichert. Zum Beispiel kann in bestimmten Fällen die Mehrwertsteuer ausgeschlossen sein.

Gibt es Alternativen zur Strompreisgarantie?

Es lässt sich festhalten: ohne Strompreisgarantie sind Sie den Strompreiserhöhungen Ihres Anbieters ausgesetzt. Doch ein Schlupfloch gibt es! Sobald Ihr Anbieter den Strompreis anheben möchte, haben Sie ein sogenanntes „Sonderkündigungsrecht“. Dieses Kündigungsrecht erlaubt Ihnen die Strompreiserhöhung zu umgehen, indem Sie einfach den Stromanbieter wechseln. Unter Umständen können Sie sich mit einem Tarifvergleich einen günstigeren Tarif sichern, der preislich sogar unter dem ursprünglichen, alten Tarif liegt.

Was muss ich beim Sonderkündigungsrecht beachten?

Sobald Ihr Stromanbieter die Strompreise erhöht, haben Sie ein Sonderkündigungsrecht. Dennoch ist Eile geboten! Wer von seinem Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen möchte, muss Fristen wahren. Zunächst einmal ist Ihr Stromanbieter in der Pflicht die Strompreiserhöhung vorzeitig anzukünden (meist erfolgt dies per Post). Werfen Sie nun einen Blick in Ihren Stromvertrag, ob eine Mindestlaufzeit vereinbart wurde.

Sollte dies nicht der Fall sein, haben Sie in der Regel bis zu 2 Wochen Zeit von Ihrem Sonderkündigungsrecht Gebrauch zu machen. Die Kündigung müssen Sie in Schriftform einreichen – am besten per Einschreiben. Direkt im Anschluss können Sie den Anbieter wechseln und den neuen Stromanbieter darauf hinweisen, dass Sie Ihren alten Vertrag bereits selbst gekündigt haben. Dies ist wichtig, damit der neue Stromanbieter nicht nochmal an den alten Anbieter zwecks Kündigung herantritt und der Anbieterwechsel reibungslos abläuft.

Der Vertragswechsel läuft nicht in einem Schwung? Machen Sie sich keine Sorgen. In der Regel springt der Grundversorger zeitweise ein, sodass Sie keinen Tag ohne Strom verbringen müssen.

Energiemakler Berlin – Strompreis Vergleich lohnt sich für alle!

Ihr Stromanbieter kündigt eine Preiserhöhung an? Oder Sie denken darüber nach sich eine Strompreisgarantie zu sichern? Als unabhängige Energiemakler in Berlin beraten wir Sie umfassend zu Ihrem Stromtarif – individuell und kostenfrei. Sollte sich ein Tarifwechsel für Sie lohnen – und nur dann – begleiten wir Sie bei Ihrem Stromanbieterwechsel. Dabei profitieren Sie von unserer Erfahrung und unserem großen Partnernetzwerk. Selbstverständlich unterstützen wir Sie auch in den Bereichen Stromvertrag und Vertragskündigung.

 

Sie möchten mehr zum Thema „Strompreisgarantie“ oder Tarifwechsel erfahren? Kontaktieren Sie uns gerne für eine unverbindliche Beratung.

 

Neueste Beiträge
Erfahrungen & Bewertungen zu Energiemakler Berlin **/