Strom sparen: Wann lohnt sich ein Stromanbietervergleich?

Strom sparen: Wann lohnt sich ein Stromanbietervergleich?

 In Uncategorized

Strom benötigt heutzutage jeder und jeder möchte so viel wie nur möglich Geld sparen. Verständlich, denn die Strompreise steigen seit Jahren nahezu konstant an. In diesen Zeiten ist das Sparen jedoch nicht einfach und erfordert ein wenig Aufwand. Die einfachste Form, bares Geld zu sparen und die jährlichen Stromkosten zu senken ist ein Anbieterwechsel. Doch wann lohnt sich ein Stromanbietervergleich? Und wie läuft der Tarifwechsel ab?

Energiemakler Berlin verschafft Ihnen einen Überblick zum Thema „Wann lohnt sich ein Stromanbietervergleich“ und verrät Ihnen, was Sie beim Wechsel Ihres Stromanbieters beachten müssen.

 

Wann lohnt sich ein Stromanbietervergleich für mich?

Die Antwort auf diese Frage lautet: ab der ersten Sekunde, in der Sie Strom verbrauchen! Ein Stromanbietervergleich lohnt sich somit bereits ab einem 1-Personenhaushalt. Dabei lohnt sich ein Vergleich sowohl für private als auch für gewerbliche Stromverbraucher.

Im ersten Schritt sollten Sie eine genaue Kalkulation Ihres Stromverbrauchs aufstellen. Eine Anleitung hierzu finden Sie in unserem Artikel „Stromverbrauch berechnen“. Sobald Sie einen genauen Wert Ihres Stromverbrauchs haben, können die Angebote der Stromanbieter verglichen werden. Viele Verbraucher fürchten, dass sich der Aufwand eines Vergleichs nicht lohnt und setzen immer noch auf das Ergebnis von Online-Vergleichsportalen vom letzten Jahr.

Doch was viele nicht wissen: jedes Jahr kommen neue Angebote, die sich von den Vorjahresangeboten deutlich unterscheiden. Wer dies für sich nutzt, kann mehrere Hundert Euro pro Jahr sparen und das Geld sinnvoller investieren. Ein bisschen mehr Taschengeld für den Urlaub? Oder ein Zuschuss, um mal wieder zu renovieren?

 

Worauf ist beim Stromanbietervergleich zu achten?

Ein faires Angebot zeichnet sich neben dem Strompreis durch eine kurze Kündigungsfrist und eine Preisfixierung aus. Viele Stromanbieter bieten eine Preisfixierung regulär an. So können Sie sicher sein, dass Sie nicht im Laufe der Vertragslaufzeit mit Strompreiserhöhungen rechnen müssen, die durchaus ein erhebliches Ausmaß annehmen können.

Darüber hinaus ist auf eine kurze Vertragslaufzeit zu achten, die in der Regel nicht höher als 12 Monate sein sollte. Wenn all diese Punkte gegeben sind, steht dem Wechsel zu einem neuen Stromanbieter nichts mehr im Wege.

 

Stromanbietervergleich: der Tarifwechsel

Der Schritt nach einem Tarifvergleich ist der Tarifwechsel. Dabei ist die Kündigung des alten Vertrags in Textform erforderlich, wie z.B. per Einschreiben oder per E-Mail. In der Regel ist die Kündigung des alten Vertrags zum Ende der Vertragslaufzeit möglich, jedoch gibt es einen Sonderfall, der Sie berechtigt früher zu kündigen.

Sofern Ihr Stromanbieter Ihnen eine Strompreiserhöhung ankündigt, besteht für Sie ein Sonderkündigungsrecht. Dabei gilt jedoch: reagieren Sie schnell! Wenn Sie von Ihrem Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen möchten, müssen Sie innerhalb von zwei Wochen kündigen.

 

Stromanbieter wechseln: was muss ich beim Sonderkündigungsrecht beachten?

Ihr Stromanbieter ist verpflichtet die Strompreiserhöhung vorzeitig anzukündigen, z. B. per Post. Sobald Sie ein solches Schreiben erhalten, sollten Sie sich vergewissern, ob Ihr Vertrag eine Mindestlaufzeit enthält. Sollte keine Mindestlaufzeit vereinbart worden sein, haben Sie bis zu 2 Wochen Zeit von Ihrem Sonderkündigungsrecht Gebrauch zu machen.

Ihre Kündigung müssen Sie in Schriftform einreichen – am besten per Einschreiben und zusätzlich per E-Mail. Anschließend können Sie den Anbieter wechseln und den neuen Stromanbieter darauf hinweisen, dass Sie Ihren alten Vertrag bereits selbst gekündigt haben. Dies ist wichtig, damit der neue Stromanbieter nicht nochmal an den alten Stromanbieter über die Kündigung informiert.

Seien Sie unbesorgt, sollte der Wechsel nicht reibungslos von dem einen auf den anderen Tag ablaufen. Ihr Grundversorger vor Ort wird zeitweise einspringen, sodass Sie keinen Tag ohne Strom verbringen müssen.

 

Energiemakler Berlin – Strompreisanbietervergleich lohnt sich für jeden!

Strom ist heutzutage lebensnotwendig für uns. Unsere Häuser und Wohnungen sind auf den Stromverbrauch ausgelegt und unsere Infrastruktur ist abhängig vom Strom. Da die Strompreise in den letzten Jahren rasant angestiegen sind und noch lange kein Ende in Sicht ist, lohnt sich ein Stromanbieterwechsel. Als unabhängige Energiemakler in Berlin beraten wir Sie umfassend zu Ihrem Stromtarif – individuell und kostenfrei. Sollte sich ein Tarifwechsel für Sie lohnen – und nur dann – unterstützen wir Sie bei Ihrem Stromanbieterwechsel. Dabei begleiten wir Sie von der Berechnung Ihres Stromverbrauchs, einer individuellen Beratung bis zur Kündigung Ihres alten Vertrags.

 

Sie möchten mehr zum Thema „Wann lohnt sich ein Stromanbietervergleich“ erfahren? Kontaktieren Sie uns! Wir freuen uns auf ein Gespräch mit Ihnen.

Empfohlene Beiträge
Erfahrungen & Bewertungen zu Energiemakler Berlin **/